Nr. 15

Waldrandlage... ein Objekt mit vielen Möglichkeiten

Zum Objekt: Bj. 1930, Wfl. ca. 100qm, Nfl. ca. 25qm, Grundstück ca. 635qm, 4 Zimmer, Gas- 1 Gastherme, 1 Ofenanschluß, Energieverbrauchswert-F-190kWh(qm/a), Ausweisdatum 14.05.2018, sanierungsbedürftig, 2 Bäder, 2 Küchen, bezugsfrei, Bunker im Anbau- evtl. für Weinkeller, Dachboden, keine Dämmung, alte Fenster, Zustand nicht bewohnbar, z. T. Rollläden, Gartenhaus, Carport. Bei dieser Liegenschaft entscheiden Sie - sanieren oder abreissen. Früher diente es als 2 DHH mit je einem Eingang. Es könnte aber auch zusammen gelegt und als großzügiges EFH umgebaut werden. Sie entscheiden. Die Lage gegenüber einem Waldgebiet könnte kaum schöner sein. Wir haben den Schlüssel und öffnen Ihnen gerne.

 

Unsere Daten zum Angebot beziehen sich auf Angaben der Verkäufer, wir übernehmen keinerlei Haftung.

Kaufpreis: € 116.000,-- zzgl. Vermittlungsgebühr

15. Widerrufsrecht für Verbraucher im Fernabsatz (§355,§312b,§312c BGB)
Für Sie als Interessent entstehen bis zu einem notariell beurkundeten Kaufvertrag oder rechtswirksamen Mietvertrag keine Kosten.
Dennoch müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Ihnen nach Kenntnisnahme dieser Widerrufsbelehrung und Beauftragung, ein Widerrufsrecht von vierzehn Tagen zusteht. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, informieren Sie uns (P. Buscher Immobilien) innerhalb der vierzehn Tage ohne Nennung von weiteren Gründen per Fax, E-Mail, telefonisch oder schriftlich.
16. Folgen des Widerrufs (§357 Abs. 8 BGB)
Für Sie als Interessent entstehen bis zu einem notariell beurkundeten Kaufvertrag oder rechtswirksamen Mietvertrag keine Kosten. Dennoch müssen wir Sie über die Folgen des Widerrufes belehren. Sämtliche Zahlungen die wir vor Beurkundung oder Unterzeichnung eines rechtswirksamen Mietvertrages von Ihnen erhalten haben, werden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen nach Erhalt des Widerrufes mit gleichem Zahlungsmittel und Zahlungsweg zurückerstattet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehen Dienstleistungen entspricht.